Automobilindustrie

Die Automobilbranche steht vor einem Konzentrationsprozess, der die Zahl unabhängiger Hersteller auf sechs bis neun am Ende dieses Jahrzehnts schrumpfen lässt. Auf der anderen Seite nimmt die Zahl an Marken und Modellen rapide zu und die Produktzyklen verkürzen sich weiter.

Die damit verbundene Komplexität zu managen, wird für die Automobilkonzerne zur Herausforderung Nummer eins. Weiter erfolgsentscheidend ist die nahtlose Integration der Zulieferer in den Produktentwicklungsprozess. Darüber hinaus gilt es neue Umsatz- und Gewinnquellen zu erschließen, beispielsweise durch bislang oft vernachlässigte Downstream-Aktivitäten.

Die Kompetenzen von Egopool:

Bain unterstützt Branchenführer dabei, Unternehmens-, Distributions- und Markenstrategien zu entwickeln. Unsere Berater erarbeiten Konzepte zur Kostensenkung und zur Gewinnsteigerung. Unsere Private-Equity-Group wirkt an zahlreichen Due-Diligence-Aktivitäten und Merger-Integrationen mit. Allein in den vergangenen fünf Jahren hat Bain mehr als 270 Studien für führende Automobilhersteller und Zulieferunternehmen erstellt.