Konsumgüterindustrie

In den neunziger Jahren kappten die großen Player im Konsumgütermarkt ihre Kosten und steigerten ihre Gewinne. Heute suchen die Unternehmen nach Wegen, wie sie durch internationale Expansion, neue Produkte und die Realisierung höherer Preise überdurchschnittlich wachsen können.

Alternative Vertriebskanäle wie große Discounter, Tankstellenshops oder so genannte Convenience-Stores gewinnen zunehmend an Bedeutung. Die Chancen des E-Commerce sind bei weitem noch nicht ausgeschöpft. Konsequenz für die Konsumgüterhersteller: Sie müssen adäquate Marketingstrategien entwickeln, um die neuen Vertriebsmöglichkeiten optimal zu nutzen.

Die Kompetenzen von Egopool:

Seit mehr als 15 Jahren unterstützt Bain führende Konsumgüterhersteller dabei, ihre Ergebnisse zu verbessern und den Unternehmenswert zu steigern. Wir analysieren Unternehmensstrategien ebenso wie die Strategien einzelner Geschäftsfelder. Wir loten Wachstumschancen aus, beraten bei Merger-Integrationen und operativen Verbesserungen. Wir arbeiten für Kunden aus praktisch allen Bereichen der Konsumgüterindustrie: Lebensmittel, Getränke und Tabak, Haushaltswaren, Gesundheit und Kosmetik, Mode und Entertainment, Elektronik und Hightech.