Medienwirtschaft

Die Medien- und Unterhaltungsindustrie steht vor einem weiteren Transformationsprozess. Zwei grundlegende Trends sind dabei prägend: Weltweite Medienimperien, die sich untereinander in allen Medienbereichen einen harten Wettbewerb liefern, dominieren zunehmend die Märkte. Viele traditionell unabhängige, lokale Produzenten von Medien und Inhalten verschwinden.

Und durch das Internet ist eine vollkommen neue Klasse von Playern entstanden, wie die Zusammenschlüsse von Unterhaltungskonzernen mit Onlinediensten oder Telefongesellschaften zeigen. Die Konvergenz verschiedener Märkte und Medien nimmt dadurch konkrete Formen an.

Gewinnen in diesem dynamischen Umfeld werden diejenigen Unternehmen, die sich erfolgreich auf die neuen Distributionskanäle umstellen. Weitere Erfolgfaktoren sind der Aufbau neuer Geschäfte, einer Markenidentität sowie ansprechender Produkte. Denn im Markt der Zukunft konkurriert eine Vielzahl von Medien um Zeit und Geld der Konsumenten.

Die Kompetenzen von Egopool:

Wir unterstützen unsere Klienten dabei, Akquisitionen erfolgreich in ihr Unternehmen zu integrieren sowie IT-, unternehmerische und organisatorische Strategien zu entwickeln und umzusetzen. Und wir beraten bei Inhalte- und Rechteverhandlungen. Wir helfen unseren Kunden, neue Kanäle zu erschließen, innovative Wege zu niedrigeren Kosten zu finden sowie interaktive Fernseh- und Portalstrategien zu entwickeln.

Zu unseren Klienten zählen internationale Fernsehsender, Verlage, Multimediakonzerne, Plattenfirmen und Kabelnetzbetreiber. Außerdem beraten wir Internet-Service-Provider, Portal-Anbieter und Content-Provider.