Mergers & Acquisitions

Die Erfolgschancen von M & A erhöhen

Firmenaufkäufe sind heute ein wichtiges Element vieler Wachstumsstrategien. Übernahmen können durch Größen- oder Reichweitenvorteile, die beide das Kerngeschäft stärken, begründet sein, oder es soll eine gänzlich neue Plattform zur Diversifikation des Kerngeschäfts geschaffen werden.

Immer aber geht es darum, den Wert des übernommenen Unternehmens so zu steigern, dass der gezahlte Preis zumindest wettgemacht wird. Manchmal ist das durch Steuervorteile oder durch die Veräußerung nicht zum Kerngeschäft zählender Vermögenswerte möglich. Immer häufiger jedoch erweisen sich die finanztechnischen Möglichkeiten als begrenzt und Wertschöpfung muss anderweitig entstehen: durch die Senkung unnötiger Kosten, den Transfer bewährten Know-hows und Best Practices in das übernommene Unternehmen oder durch die Erschließung neuer Umsatzpotenziale mit Cross-Selling-Produkten.

Die Kompetenzen von Egopool:

Wir unterstützen unsere Klienten in allen Phasen eines Deals – von der Informationsbeschaffung bis hin zu den notwendigen Post-Merger-Prozessen. Aus der Begleitung Tausender von Unternehmensübernahmen und -zusammenschlüssen haben wir gelernt, dass ein disziplinierter Ansatz beim Übernahmeprozess entscheidend ist für den späteren Erfolg. Gelungene Transaktionen, so unsere Erfahrung, sind immer mit einer Investitionsthese verbunden, die von der Wettbewerbsposition und der speziellen Situation des Käuferunternehmens ausgeht.